Startseite | Hypnotiseur | Hypnose | die Show | Voraussetzungen | Referenzen | Kontakt | Bilder & Videos | Links


Was ist Hypnose ?

Der Begriff Hypnose leitet sich vom griechischen Wort "Hypnos" ( Schlaf ) ab. Vereinfacht ist die Hypnose ein durch Suggestionen herbeigeführter, schlafähnlicher Zustand.

Diesen Zustand des beiseite gedrängten Bewußtseins bezeichnet man als Trance welche in verschiedene Tiefen bzw. Stadien unterteilt werden kann. Einfach Trancezustände finden wir immer wieder bei genauer Betrachtung in unserem Alltag. Zum Beispiel lesen Sie ein tolles Buch, oder schauen sich im Fernsehen einen interessanten oder spannenden Film an. In diesem Moment verfallen sie in einen leichten Trancezustand, bei der sie Reize von außen, zum Beispiel eine Person die das Zimmer betritt komplett verdrängen, also nicht wahrnehmen. Hier befindet man sich also in einem hypnotischen Zustand, was eine erhöhte Aufmerksamkeit auf eine gewisse Sache fixiert und bei der man „unwichtige“ Dinge einfach „ausblendet“.

Eine hypnotisierte Person ist niemals bewusstlos. Selbst bei einer sehr tiefen Trance bekommt das Bewusstsein noch alles mit, es interessiert sich allerdings nicht mehr für dass, was in der Umgebung geschieht, der Hypnotiseur kommuniziert mit dem nicht kritikfähigen Unterbewußtsein. Ist die hypnotisierte Person in einer sehr tiefen Trance kann es sein, dass diese Person später keine Erinnerungen an das hat, was diese Person in diesem Zustand gemacht bzw. erlebt hat. (Amnesie)

Die in Trance befindlichen Personen fühlen sich in der Regel absolut wohl sofern der Hypnotiseur ihnen dies so suggeriert. Würde ein Hypnotiseur einem Probanden etwas suggerieren, was gegen dessen ethischen und moralischen Grundwerte verstößt, so würde der Proband sofort aus der Hypnose „erwachen“. Marcus arbeitet auf der Bühne in erster Linie mit Suggestionen, welche der Proband als sehr angenehm empfinden wird. Nach der Hypnose fühlt man sich in aller Regel sehr wohl und ausgeruht. Nicht selten gehen die auf der Bühne mitwirkenden Personen mit sehr positiven und glücklichen Gefühlen von der Bühne.


  


© Marcus Emrich 2011 · Kontakt · Impressum